Datenschutzerklärung

Patientendaten

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, im den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und und mir und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeite ich Ihre erhobenen personenbezogenen Daten. Dies ist Voraussetzung für eine sorgfältige Behandlung.

Dauer der Speicherung: Ich verarbeite und speichere personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der für den Speicherungszweck erforderlich ist oder sofern dies gesetzlich vorgeschrieben wurde.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, besti mmte Daten mind. 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.

Weitergabe von Daten: Ich übermittle Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können Krankenkassen zum Zweck der Abrechnung sein oder auch Ärzte, Psychotherapeuten, kassenärztliche Vereinigungen etc. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

Ihre Rechte: (Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Einschränkung oder Datenübertragbarkeit): Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Sperrung dieser Daten.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihe Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz meiner Praxis befindet. Die Anschrift lautet:

  • Freie Hansestadt Bremen
  • Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
  • Arndtstraße 1
  • 27570 Bremerhaven

Durch die Nutzung meiner Website werden von mir keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur im Falle einer Registrierung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse erhoben. Mir der Bekanntgabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich dazu bereit, dass ich diese Adresse in meine Newsletter-Liste aufnehme. Diese Adresse wird nicht bearbeitet und auch nicht an Dritte weitergegeben. Sie dient lediglich dazu, Ihnen meine Newsletter-Informationen zukommen zu lassen.

Die von den Host-Betreibern gespeicherte Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der  abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit werden zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese  Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Ihr Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit  von mir nicht erhoben

Rechtliche Grundlage: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz.

.